Question: Ist häufiges Aufstossen schlimm?

Für manche ist es völlig normal, mehrmals pro Tag aufzustoßen. Andere empfinden jedes Rülpserchen als unangenehm. Nichtsdestotrotz ist Aufstoßen häufig harmlos und schlicht ein Reflex des Körpers, um das Völlegefühl, das entsteht, wenn sich Gas im Magen bildet, zu verringern.

Was tun gegen Aufstoßen und Sodbrennen?

Essen Sie bei Sodbrennen stärkehaltige Nahrungsmittel wie trockenes Weißbrot, Zwieback, Kartoffeln oder Bananen: Sie können schnell einen Überschuss an Magensäure binden und so das Sodbrennen lindern. Das Kauen von Nüssen soll die Magensäure neutralisieren.

Woher kommt ständiges aufstoßen?

Ursachen für Aufstoßen: z.B. hastiges Essen, viel Reden beim Essen, kohlensäurehaltige Getränke, Schwangerschaft, diverse Erkrankungen (Gastritis, Refluxkrankheit, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Tumoren etc.)

Was kann das sein muss immer Aufstoßen und was kann ich tun?

Folgende Tipps können Ihnen helfen, dem Aufstoßen vorzubeugen: stilles Wasser statt kohlensäurehaltiger Getränke. langsam und bewusst essen. sprechen oder essen – aber nicht beides gleichzeitig.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us