Question: Warum schreibt man gucken mit G?

gucken. Warum schreiben wir gucken mit einem g am Anfang? - Wir sprechen das Wort doch am Anfang mit [k], also [kucken]. Die Holländer und Dänen sprechen hier auch ein [k]. An den Übersetzungen kannst du auch erkennen, dass unser Wort kucken viel mit dem norddeutschen kieken gemein hat.

Ist kucken falsch?

Den Rechtschreibfehler haben viele Kinder in deutschen Grundschulen schon gemacht: kucken mit „k“ am Anfang. Und die meisten konnten sich dann auch ziemlich schnell merken, dass man kucken nicht mit „k“, sondern mit „g“ am Anfang schreibt, also gucken.

Was fängt mit G an und hört mit K auf?

Der Buchstabe g hört sich oft wie k an. Beispiel: der Krieg. Der Buchstabe g hört sich wie k an.

Was ist das Präteritum von gucken?

Präteritumichgucktedugucktestergucktewirgucktenihrgucktet1 more row

Wie schreibt man gucken mit G oder mit K?

Den Rechtschreibfehler haben viele Kinder in deutschen Grundschulen schon gemacht: kucken mit „k“ am Anfang. Und die meisten konnten sich dann auch ziemlich schnell merken, dass man kucken nicht mit „k“, sondern mit „g“ am Anfang schreibt, also gucken.

Welche Wörter sind mit G?

Die schönsten deutschen Wörter mit G Schöne deutsche Wörter mit G Gabelstapler Galgenhumor Gänseblümchen Gänsefüßchen Gardinenpredigt Gartenzwerg Gastfreundlichkeit Gaumenfreude Geberlaune Geborgenheit gedankenlos Gedankenspiel gedankenverloren gedankenversunken Gedankenwelt Geduldsfaden Gefühlsduselei Gefühlswelt ...

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us