Question: Wessen Nachname bekommt das Baby?

Ihr Kind erhält mit der Geburt als Nachnamen automatisch Ihren gemeinsamen Familiennamen, wenn Sie verheiratet sind. Ein Begleitname kann nicht Nachname des Kindes werden.

Welchen Nachnamen erhält ein uneheliches Kind?

Familienname bei Eltern ohne gemeinsames Sorgerecht Wenn Du und Dein Partner nicht verheiratet seid, ist grundsätzlich nur die Mutter sorgeberechtigt. Deswegen erhält das uneheliche Kind den Familienname der Mutter. Ihr könnt jedoch das gemeinsame Sorgerecht erhalten, indem eine Sorgerechtserklärung abgeben wird.

Welchen Nachnamen erhält das Kind?

Ihr Kind erhält mit der Geburt als Nachnamen automatisch Ihren gemeinsamen Familiennamen, wenn Sie verheiratet sind. Ein Begleitname kann nicht Nachname des Kindes werden.

Kann das Kind bei der Geburt den Namen des Vaters annehmen?

Das Kind kann den Namen des Vaters erhalten, wenn beide Elternteile einverstanden sind. Ist das Kind mindestens 5 Jahre alt, muss auch das Kind zustimmen (§ 1617a Abs. 2 BGB). An dem alleinigen Sorgerecht der Mutter ändert das nichts.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us