Question: Was darf ein Schulleiter anordnen?

die Aufsicht über die Schulanlage und das Schulgebäude, die Ausübung des Hausrechts und die Verwaltung und Pflege der der Schule überlassenen Gegenstände; dabei sind die Anordnungen des Schulträgers, die nicht in den inneren Schulbetrieb eingreifen dürfen, für den Schulleiter verbindlich.

Welche Rechte hat ein Schulleiter?

(1) Der Schulleiter oder die Schulleiterin leitet die Schule im Rahmen der Rechts- und Verwaltungsvorschriften, der Weisungen der Schulaufsichtsbehörden sowie der Konferenzbeschlüsse und der Vorgaben des Schulträgers in äußeren Schulangelegenheiten (§ 20 SchVG, § 13 SchMG).

Wie wird ein Schulleiter gewählt?

Die Schulkonferenz wählt aus der Gruppe der benannten Personen die Schulleiterin oder den Schulleiter. Der Schulträger kann mit Zweidrittelmehrheit seines zuständigen Gremiums die Zustimmung zur Entscheidung der Schulkonferenz verweigern.

Was darf ein Schulleiter anordnen BW?

die Aufsicht über die Schulanlage und das Schulgebäude, die Ausübung des Hausrechts und die Verwaltung und Pflege der der Schule überlassenen Gegenstände; dabei sind die Anordnungen des Schulträgers, die nicht in den inneren Schulbetrieb eingreifen dürfen, für den Schulleiter verbindlich.

Wer stellt Schulleiter ein?

Leitungsqualifizierung. Nordrhein-​Westfalen bildete als erstes Bundesland künftige Schulleiterinnen und Schulleiter vor Amtsübernahme aus. Seit 2008/2009 führen die Bezirksregierungen die Qualifikationserweiterung für Lehrerinnen und Lehrer, die ein Amt als Schulleiterin oder Schulleiter anstreben durch.

Wie wird man stellvertretender Schulleiter NRW?

Im neuen Schulgesetz von Nordrhein-Westfalen heißt es in § 61: „Die obere Schulaufsicht schreibt die Stelle der Schulleiterin oder des Schulleiters mit Zustimmung der Schulkonferenz und des Schulträgers aus und prüft die eingegangenen Bewerbungen.

Wer stellt Schuldirektoren ein?

Leitungsqualifizierung. Nordrhein-​Westfalen bildete als erstes Bundesland künftige Schulleiterinnen und Schulleiter vor Amtsübernahme aus. Seit 2008/2009 führen die Bezirksregierungen die Qualifikationserweiterung für Lehrerinnen und Lehrer, die ein Amt als Schulleiterin oder Schulleiter anstreben durch.

Wie kann man gegen Schulleiter vorgehen?

Eine Beschwerde gegen unmittelbare Vorgesetzte (Schulleiter/-in) kann direkt beim nächst höheren Vorgesetzten, dem Schulamt oder der Bezirksregierung, eingereicht werden. Die Beschwerde ist nicht an bestimmte Fristen oder Formen gebunden.

Wo kann ich mich über einen Richter beschweren?

Alle Menschen können sich bei der Volksanwaltschaft wegen Säumnis eines Gerichts oder der Staatsanwaltschaft beschweren.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us