Question: Welche Satelliten für russische Sender?

EUTELSAT 36B und EUTELSAT 36C bilden die führende TV-Position der Region. Die beiden Satelliten erreichen 50% der TV-Haushalte in Russland und den GUS-Staaten. In Russland sind über 12 Millionen Antennen für den Direktempfang auf diese Position ausgerichtet.

Welcher Satellit russische Sender?

ProgrammGenreSatellit7D7Eutelsat Hot Bird 13E, 13.0 E8 Kanal Russia (MPEG4)SonstigeAstra 4A (früher Sirius 4), 5.0 E8 TV RUVollprogramm / UnterhaltungEutelsat Hot Bird 13E, 13.0 EBelarus TVSonstigeExpress-AM 6 (früher Express-AM 22), 53.0 E42 more rows

Welche LNB für russische Sender?

Die Europaversionen einiger russischer Programme sind frei über 13,0° Ost zu empfangen - u. a. Pervyj, RTR, NTV, TNT. Hierfür reicht eine einfache 80er bis 90er Satellitenantenne mit 2 LNB (Empfangsköpfen), eine Multifeedhalterung und ein Diseqcschalter.

Wie heißt jetzt Sirius?

Astra 4A (bis 2010 Sirius 4) ist ein Multi-Missions-Ku/Ka-Band-Satellit, gebaut von Lockheed Martin auf Basis der A2100AX-Plattform. Der geostationäre Satellit wurde am 17. Nach der vollständigen Übernahme der Betreibergesellschaft SES Sirius durch SES Astra erhielt der Satellit seine heutige Bezeichnung.

Welcher Satellit Astra 1 oder 2?

Hier eine Übersicht der in Europa empfangbaren Satelliten: Astra 1 19,2° Ost: öffentlich-rechtliche Sender und private Programme aus Deutschland. Astra 2 28,2° Ost: britische und irische Sender wie die BBC genauso wie österreichische, slowakische und tschechische Sender.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us