Question: Warum schmerzen die Beine nach Alkohol?

Alkohol: Alkohol ist Gift für den Körper. Neben seiner toxischen Wirkung entzieht er den Muskeln wichtige Nährstoffe wie Magnesium und Natrium – der Muskel übersäuert und Muskelschmerzen kommen auf. Alkohol wirkt zudem entwässernd. Das Wasser wird allerdings benötigt, um die Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren.

Warum Schmerzen Gelenke nach Alkohol?

Bei Gelenkschmerzen nach Alkoholgenuss kann es sich um einen akuten Gichtanfall handeln. Bei der Gicht ist die Harnsäurekonzentration im Blut erhöht. Als Folge lagern sich Harnsäurekristalle in den Gelenken ab und führen zu Schmerzen. Alkohol führt ebenso wie Fleischkonsum zu erhöhten Harnsäurekonzentrationen im Blut.

Warum kribbelt mein Körper nach Alkohol?

Übermäßiger Konsum von Alkohol wirkt sich toxisch auf die feinen Fasern der Nerven aus. Tritt gleichzeitig ein Vitaminmangel auf, schädigt dieser die Nerven ebenfalls. In der Regel betrifft eine Polyneuropathie aufgrund von Alkoholmissbrauch oft die Arme und Füße: Sie werden taub, fangen an zu kribbeln oder schmerzen.

Was ist Alkoholschmerz?

Unter einem Alkoholschmerz versteht man einen Schmerz in Lymphknotenregionen, der bei Genuss auch nur kleinster Mengen Alkohol (ein Glas Bier oder Wein) auftritt. Er ist ein mögliches Symptom beim Hodgkin-Lymphom.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us