Question: Warum haben manche Männer keinen Bart?

Das heißt: Selbst ein Mann mit normalem Testosteron-Gehalt im Blut kann wenig Bartbehaarung besitzen. Entscheidend ist, ob der Körper in der Lage ist, viel Testosteron in DHT umzuwandeln. Ist er das nicht, wachsen weniger bis gar keine Haare. Letztlich spielt die genetische Veranlagung eine große Rolle.Das heißt: Selbst ein Mann mit normalem Testosteron-Gehalt im Blut kann wenig Bartbehaarung besitzen. Entscheidend ist, ob der Körper in der Lage ist, viel Testosteron in DHT umzuwandeln. Ist er das nicht, wachsen weniger bis gar keine Haare. Letztlich spielt die genetische Veranlagung eine große Rolle.

Warum kaum Bartwuchs?

Was sind aber die Ursachen für keinen oder nur einen geringen Bartwuchs? In vielen Fällen ist ein Mangel an dem Hormon Testosteron für den verminderten oder ausbleibenden Bartwuchs verantwortlich. Übergewicht kann zu einem Testosteronmangel führen. Eine ungesunde Ernährung kann den Bartwuchs hemmen.

Wann ist Bart dicht genug?

Die wenigsten Bärte sind bereits nach ein paar Wochen dicht und voll. Das kann sich aber in vielen Fällen von ganz allein ändern. Das Barthaar regt sich sozusagen gegenseitig an und einige Spätzünder brauchen länger, um sich raus zu trauen. Haarwurzeln in einem glattrasierten Gesicht sind anfälliger für Schäden.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us