Question: Wo ist das Dreiecksbein?

Das annähernd pyramidenförmige Dreiecksbein (lat. Os triquetrum oder Os carpi ulnare, frz. Os pyramidal) ist einer der acht Handwurzelknochen und gehört der körpernahen (proximalen) Reihe dieser kurzen Knochen an. An der Handinnenfläche (palmar) befindet sich eine kleine Gelenkfläche für das Erbsenbein (Os pisiforme).

Was haben Menschen in der Handwurzel?

Das Kahnbein stellt die hauptsächliche Gelenkverbindung zur Speiche (Radius) dar, fingerseitig zum Großen Vielecksbein (Os trapezium), Kleinen Vielecksbein (Os trapezoideum) und zum Kopfbein (Os capitatum).

Wer sind die Nachbarn von Os capitatum?

Körpernah (proximal) geht es eine gelenkige Verbindung mit dem Kahnbein (Os scaphoideum) und dem Mondbein (Os lunatum) ein, seitlich (lateral) mit dem kleinen Vieleckbein (Os trapezoideum), zur Mitte hin (medial) mit dem Hakenbein (Os hamatum) und körperfern (distal) hauptsächlich mit dem dritten, teilweise auch mit ...

Was ist die Handwurzel?

Die Handwurzelknochen (Karpalknochen, Ossa carpi, lat. os, Mehrzahl ossa, ‚Knochen und altgr. καρπός karpos ‚Handwurzel) gehören zu den kurzen Knochen (Ossa brevia) des Skeletts. Beim Menschen besteht jede Handwurzel (Carpus) aus acht Handwurzelknochen, die in zwei Reihen zu jeweils vier Knochen aufgeteilt sind.

Wo befindet sich das Kahn und Mondbein?

Das Os lunatum (Mondbein) ist ein proximal gelegenerKnochen der Handwurzel. Es liegt mittig und grenzt radial an das Os scaphoideum (Kahnbein) und ulnar an das Os triquetrum (Dreiecksbein).

Was ist Os capitatum?

Das Os capitatum ist in etwa in der Mitte der distalen Handwurzel (Carpus) gelegen; es grenzt nach radial an das Os trapezoideum und nach ulnar an das Os hamatum. Mit beiden Knochen steht es in gelenkiger Verbindung.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us