Question: Bei welcher Droge werden die Pupillen klein?

Wenn wir unter Drogeneinfluss stehen, beeinflusst dies die Grösse sowie die Reaktionsgeschwindigkeit der Pupillen. Alkohol verengt die Pupillen. Konsumieren wir hingegen harte Drogen wie Amphetamine, Kokain oder LSD, so weiten sich die Pupillen bis zu sechs Millimeter aus.

Welche Droge bei kleinen Pupillen?

Auf Cannabis-Konsum weisen neben dem Geruch zum Beispiel auch rote Augen hin. Aber auch kleine Pupillen sind ein Alarmsignal.

Wann wird die Pupille klein?

Die Größe unserer Pupillen ändert sich ständig. Abhängig ist das von den Lichtverhältnissen: Bei dunkler Umgebung ist die Pupille größer, um auch ja jedes Lichtteilchen - die sogenannten Photonen - einzufangen, bei viel Sonnenschein ist sie kleiner, um die Netzhaut vor übermäßigem Licht zu schützen.

Wie lange bleiben Pupillen erweitert?

Die Pupillenerweiterung hält, auch individuell sehr unterschiedlich, mehrere Stunden an. Blendempfindlichkeit, verschwommenes Sehen, insbesondere in der Nähe, sind normale Folgen der Pupillenerweiterung. Mit erweiterten Pupillen ist das Führen von Kraftfahrzeugen nicht gestattet.

Ist das normal das eine Pupille größer als die andere?

Der Begriff Anisokorie bedeutet, dass Sie ungleiche Pupillen haben. Eine der Pupillen kann größer oder kleiner als normal sein, was zu einer Ungleichheit führt. Dabei können beide Pupillen auf Licht normal reagieren oder auch nicht. In den meisten Fällen ist die Anisokorie harmlos und kein Grund zur Besorgnis.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us