Question: Wie werde ich den Marder wieder los?

Dazu zählen duftstarke Hausmittel wie Hundehaare, Tierurin, gemahlener Pfeffer oder einfach WC-Duftsteine. Allerdings kann es sein, dass diese Mittel den Marder nur kurzfristig vertreiben. Eventuell gewöhnt er sich an die Gerüche und lässt sich von ihnen nicht mehr stören.

Was tun gegen Marder auf dem Dach?

Wie kann ich Marder vom Dachboden vertreiben? Nutzen Sie Geräusche und Gerüche. Hilfreich sind ein lautes Radio oder spezielle Ultraschallgeräte auf dem Dachboden, ein WC-Duftstein oder Hundehaare. Wirklich vertreiben können Sie Marder jedoch nur, wenn Sie die Zugänge zum Dachboden ausfindig machen und abdichten.

Wie kommt der Marder auf das Dach?

Marder kommen über das Dach ins Haus „Marder sind sehr vorsichtige Tiere, die sich immer mehrere Fluchtwege aus ihrem Versteck vorbereiten“, weiß der Experte. Der Marder kann auch Dachziegel oder Bleiabdichtungen hochdrücken, um sich so Zugang zum Dachboden zu verschaffen.

Wie hört sich ein Marder auf dem Dach an?

Das einzige, was Sie zu hören bekommen werden, ist das Tippeln der Pfoten, welches durch die Bewegungen auf dem Dachboden entsteht, und / oder ein Rascheln. Vor allem nachts können sie das Tippeln der Pfoten hören, denn die Tiere sind nachtaktiv.

Sind Marder auch tagsüber unterwegs?

Marder sind nachtaktive Tiere und gehen meist in der Dunkelheit auf die Jagd. Aber auch tagsüber kann es zu einem Kontakt im Garten, am Auto oder sogar auf dem Dachboden kommen.

Welche Tiere sind auf dem Dach?

Fledermäuse.Marder.Mäuse.Ratten.Siebenschläfer.Waschbären.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us