Question: Was kostet eine Radonmessung?

Je nach Messlabor kostet eine Messung (Messgerät und Auswertung) zwischen 30 und 50 Euro.Je nach Messlabor kostet eine Messung (Messgerät

Wie gefährlich ist radonbad?

Radon kann beim Menschen Lungenkrebs verursachen. Das radioaktive Gas ist sehr beweglich und kommt in unterschiedlichen Konzentrationen überall in unserer Umwelt vor. Sammelt es sich in geschlossenen Räumen wie zum Beispiel Wohnungen an, können dort hohe Radon-Konzentrationen entstehen, die gesundheitsgefährdend sind.

Wie mißt man Radon?

Am einfachsten lässt sich die Radon-Konzentration in der Raumluft mit einem so genannten passiven Detektor (Kernspurdosimeter) messen. Passive Detektoren sind kleine Plastikbehälter, die keinen Strom benötigen, weder Licht noch Geräusche aussenden, sondern lediglich ausgelegt werden.

Was tun bei radonbelastung?

Gegen hohe Konzentrationen von Radon in Häusern hilft als Erstmaßnahme, regelmäßig zu lüften und undichte Stellen in Keller und Erdgeschoss abdichten zu lassen. Der Erfolg der Maßnahmen sollte durch Messungen überprüft werden. Eine Radon-Fachperson berät zu weiteren Maßnahmen.

Was bewirken Radonbäder?

Durch eine Kur mit Radon kann häufig längerfristig die Einnahme von herkömmlichen Schmerzmitteln mit all den schädlichen Nebenwirkungen reduziert werden. Eine anhaltende Schmerzlinderung von bis zu 9 Monaten ist keine Seltenheit. Wirkung der Radontherapie auf einen Blick: Linderung von chronischen Schmerzen aller Art.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us