Question: Was beeinträchtigt die Wirkung von NuvaRing?

Vaginal verabreichte Medikamente gegen Pilzinfektionen haben ebenfalls keinen Einfluss auf die Nuvaring-Verhütung und damit auf die Nuvaring-Sicherheit. Das Verhütungsmittel kann bis zu drei Stunden entfernt werden, ohne seine Wirkung zu verlieren.Vaginal verabreichte Medikamente

Welche Vorteile hat der verhütungsring?

Der Vaginalring. Der Vaginalring (Scheidenring, Nuvaring®) ist ein flexibler Kunststoffring, der die weiblichen Geschlechtshormone Östrogen und Gestagen gleichmäßig ins Blut abgibt. Er wirkt wie die Kombinationspille: Die Hormone werden durch die Scheide aufgenommen und verhindern den monatlichen Eisprung.

Wann wirkt der Ring?

Sitzt er am ersten Zyklustag in Ihrer Scheide, wirkt der Ring sofort, ab dem zweiten müssen Sie in den folgenden sieben Tagen zusätzlich verhüten, um sicher gegen eine ungewollte Schwangerschaft geschützt zu sein. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein Kondom.

Wie sicher ist der Verhütungsring?

Verhütung mit dem Vaginalring bietet mit einem Pearl-Index von 0,25 bis 1,2 eine relativ hohe Sicherheit vor einer ungewollten Schwangerschaft. Der Pearl-Index gibt an, wie viele von 100 Frauen, die ein Jahr lang die gleiche Verhütungsmethode anwenden, trotzdem schwanger werden.

Wie wird der Nuvaring unwirksam?

Bestimmte Medikamente können den Ring unwirksam machen. Für Patientinnen, die etwa Mittel gegen Entzündungen, Krampfanfälle oder Beruhigungsmittel einnehmen, ist diese Verhütungsmethode nicht die richtige Wahl. Weitere Gründe, auf den Verhütungsring zu verzichten, sind: hormonabhängige Tumore wie Brustkrebs.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us