Question: Kann man auch ohne Freunde Leben?

Enge Freundschaften gehören zum Leben, aber in manchen Phasen hast du vielleicht keine engen Freunde. Wenn das deine aktuelle Situation beschreibt, dann kannst du lernen, damit umzugehen, indem du mitfühlend mit dir umgehst und lernst, mit dem Alleinsein zurechtzukommen.

Wann braucht man Freunde?

Freundschaften geben dem Leben einen Sinn. Das Gefühl, nicht allein auf der Welt zu sein, hilft nicht nur in schweren Zeiten dabei, den Alltag zu bewältigen. Außerdem ist es ein gutes Gefühl, für einen anderen Menschen eine wichtige Rolle zu spielen. Nicht zuletzt helfen Freunde bei vielen Entscheidungen.

Wie schaffe ich es ohne Freunde?

Nimm dir einen Tag, um etwas zu tun, das du gerne machst. Vielleicht liebst du es zu schreiben, zu wandern oder zu zeichnen. Wenn du etwas tust, das du liebst, dann hellt es deine Stimmung auf und hilft dir, dich ein wenig besser kennenzulernen. Gehe alleine zum Konzert deines Lieblingskünstlers.

Sind Freunde wichtig?

Gut für die Gesundheit. Forscher haben zudem herausgefunden, dass sich Freundschaften positiv auf Körper und Seele auswirken. Eine australische Studie zeigt: Wer von guten Freunden umgeben ist, hat eine höhere Lebenserwartung.

Warum ist ein guter Freund wichtig?

In einer guten Freundschaft ist man immer füreinander da. Ein wahrer Freund ist der Verbündete, dem wir bedingungslos vertrauen, der uns niemals alleine lässt und der einen niemals im Stich lässt.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us