Question: Was sind Dammschmerzen?

DAMMSCHMERZEN GEHÖREN ZU DEN SYMPTOMEN, DIE BEI MUSKELBEZOGENEN BECKENSCHMERZSYNDROMEN AM HÄUFIGSTEN AUFTRETEN. Der Damm ist der Bereich zwischen dem Anus und dem Hodensack bei Männern und zwischen dem Anus und der Vagina bei Frauen. Die wichtigsten Muskeln des Beckenbodens sind alle am Damm befestigt.

Was ist Dammschmerzen?

Die Pudendusneuralgie äußert sich durch heftige Schmerzen im Genital- und Dammbereich. Dabei empfinden Männer die Beschwerden hauptsächlich im Damm und selten im Penis. Frauen beschreiben Beschwerden im Bereich von der unteren äußeren Vagina bis zum After.

Was hilft gegen Vulvodynie?

Als Behandlungen kommen infrage: Schmerzmittel (NSAR, Opioide, Lokalanästhesie beispielsweise mit Lidocain) Antidepressiva mit schmerzlindernder Eigenschaft wie Amitriptylin. Injektionen mit Botulinumtoxin bei langandauernden, auf Medikamente nicht ansprechenden Schmerzen.

Welcher Arzt bei Dammschmerzen?

Starke Schmerzen, Schwellungen und Rötungen des Hodens sind die Alarmzeichen, die Betroffene umgehend zu einem Facharzt für Urologie oder eine urologische Notfallambulanz führen sollten.

Wo verläuft der Nervus pudendus?

Der Nervus pudendus verläuft im Anschluss innerhalb der Fossa ischioanalis im Canalis pudendalis (Alcock-Kanal), der eine Faszienduplikatur des Musculus obturatorius internus darstellt.

Welcher Arzt bei Hodenproblemen?

Bitte sofort einen Urologen / eine Urologin oder ein Krankenhaus mit urologischer Ambulanz aufsuchen, damit keine dauerhaften Schädigungen der Gesundheit oder der Verlust der Zeugungsfähigkeit zurückbleiben.

Welcher Arzt bei Hodenentzündung?

Schwillt der Hoden schmerzhaft an, liegt in den meisten Fällen eine Nebenhodenentzündung oder eine Hodenentzündung vor. Um die Entzündung behandeln zu lassen und um andere Erkrankungen auszuschließen, sollte man rasch einen Urologen aufsuchen.

Welcher Arzt behandelt Pudendusneuralgie?

Niedergelassene Ärzte und Ärztinnen für Neurologie, Urologie oder Gynäkologie können als erste Ansprechpartner infrage kommen. Wenn die Schmerzbehandlung im Vordergrund steht, kann auch ein Arzt oder eine Ärztin mit der Zusatzqualifikation „Spezielle Schmerztherapie“ aufgesucht werden.

Wie erkennt man Vulvodynie?

Symptome: Welche Beschwerden bereitet eine Vulvodynie? Betroffene berichten häufig über brennende, juckende oder stechende Schmerzen sowie einer rauen Haut im äußeren Genitalbereich. Bei einigen sind die Schmerzen so stark, dass selbst das Tragen von Unterwäsche als schmerzhaft empfunden wird.

Welcher Arzt bei Vulvodynie?

Für die Heilung der Vulvodynie setzen Ärzte auf eine multimodale Therapie. Das bedeutet, dass verschiedene Behandlungsansätze miteinander kombiniert werden. Die Behandlung kann von Gynäkologen, Dermatologen, Neurologen oder Schmerzmedizinern durchgeführt werden.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us