Question: Kann man sich zu oft bedanken?

Nein, kein Danke ist jemals zu viel. Fünf Buchstaben mit großer Wirkung: Danke ist nicht nur eine Floskel. Beim Bedanken wird nämlich das Glückshormon Serotonin ausgeschüttet. Höfliche Menschen, die oft und gerne Danke sagen, sind deshalb nachweislich gesünder, besser gelaunt, stressresistenter und leistungsfähiger.

Was bewirkt bedanken?

Ein Gefühl der Wertschätzung vermitteln Durch ein Danke fühlt sich dein Gegenüber wertgeschätzt. Du zeigst mit diesem verbal kommunizierten Ausdruck der Dankbarkeit, dass du das, was für dich getan wurde, nicht als selbstverständlich erachtest.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us