Question: Wer entscheidet über Erwerbsunfähigkeit?

Die Feststellung der Erwerbsunfähigkeit bzw. des Restleistungsvermögens erfolgt durch die Ärzte , die beim Träger der Rentenversicherung angestellt sind. Der Arbeitnehmer kann jedoch beantragen, dass ein bestimmter Arzt zusätzlich gutachtlich angehört wird.

Wann wird man erwerbsunfähig?

Sie erhalten eine Rente wegen voller Erwerbsminderung, wenn Sie wegen Krankheit oder Behinderung weniger als drei Stunden täglich arbeiten können. Und zwar nicht nur in Ihrer, sondern in allen Tätigkeiten. Wir prüfen das anhand ärztlicher Unterlagen. Eventuell fordern wir weitere Gutachten an.

Welche Voraussetzung brauche ich für Erwerbsunfähigkeitsrente?

Voraussetzungen für eine Erwerbsminderungsrente Die Mindestversicherungszeit in der gesetzlichen Rentenversicherung beträgt fünf Jahre. In den letzten fünf Jahren wurden mindestens drei Jahre lang Pflichtbeiträge entrichtet. Der Betroffene ist nicht mehr in der Lage, mehr als sechs Stunden täglich zu arbeiten.

Wie lange wird die Erwerbsunfähigkeitsrente gezahlt?

3 Jahre Grundsatz der Befristung der Erwerbsminderungsrente Renten wegen Erwerbsminderung werden grundsätzlich nur auf Zeit geleistet. Die Befristung erfolgt grundsätzlich für längstens 3 Jahre nach Rentenbeginn. Die Befristung kann bis zu einer Gesamtdauer von 9 Jahren wiederholt werden (§ 102 Abs. 2 SGB VI).

Wie lange dauert die Bearbeitung von Erwerbsminderungsrente?

Übrigens: In der Regel dauert es drei Monate, bis die Rentenversicherung Ihren Rentenantrag geprüft und bearbeitet hat.

Wie lange dauert rentenbescheid Erwerbsminderung?

Hierfür stellt der Anspruchsberechtigte einen Antrag auf Weiterzahlung einer Rente wegen Erwerbsminderung. Die Bearbeitungszeit liegt normalerweise bei drei bis vier Monaten. Entsprechend frühzeitig sollte der Antrag vorbereitet und eingereicht werden.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us