Question: Was hat ein Ausrufezeichen zu bedeuten?

Als Satzzeichen steht das Ausrufezeichen in unabhängigen Sätzen, Wortgruppen oder nach Einzelwörtern (auch in Überschriften u. ä.), und zwar nach Ausrufen, Anrufen, Befehlen, Aufforderungen, Warnungen, Verboten, Wünschen, Grüßen und nachdrücklichen Behauptungen. Beispiele: „Das darfst du nicht!

Wie erkenne ich Ausrufezeichen?

Ein Ausrufezeichen steht am Ende eines Ausrufs oder einer Aufforderung. Beispiel: Schließ die Tür! Denke daran, dass nach einem Satzschlusszeichen ein neuer Satz folgt. Zu Beginn des neuen Satzes wird großgeschrieben.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us