Question: Wie bekomme ich meine Haare schön weich?

Verwende einmal wöchentlich Olivenöl, Mandelöl oder Aloe vera Öl. Diese Öle sind bekannte Hausmittel für trockenes Haar. Du kannst sie im örtlichen Supermarkt finden. Massiere einfach das Öl vom Haaransatz bis in die Spitzen ein, also auf der gesamten Haarlänge. Lasse das Öl zwei oder drei Stunden wirken.

Wie werden die Haare schön weich?

Eine Massage mit warmem Öl macht dein Haar weich und seidig. Wasche deine Haare, dann trage warmes Olivenöl auf. Das Öl sollte nicht zu heiß sein, da du dich verbrennen könntest! Lass das Olivenöl 15 Minuten einwirken, dann spüle es mit Wasser aus.

Welche Spülung macht die Haare weich?

Sehr beliebt: Die Pflege-Haarspülung mit Arganöl von Argan Deluxe. Durch das Arganöl wird Ihr Haar weicher und geschmeidiger, außerdem gewinnt es an Strahlkraft und Glanz. Die Spülung ist für jeden Haartyp geeignet und kann täglich angewendet werden.

Was ist die beste Spülung?

Welche Spülung ist die beste laut Stiftung Warentest?Testsieger mit der Note 1,6 ist die Haarspülung Biocura Hair Care Spülung Aufbau & Glanz von Aldi Nord für 1,29 Euro.Auf dem zweiten Platz landet die Balea Spülung Intensivpflege mit einer Note von 1,7. •Nov 12, 2020

Was kann man gegen trockene Spitzen machen Hausmittel?

Als wohl das bekannteste Hausmittel gegen trockene Spitzen gilt Olivenöl. Durch den hohen Vitamin E Gehalt wird die oberste Haarschicht abgedichtet und das beschädigte Haar repariert. Zudem gewinnt es an Feuchtigkeit und Glanz.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us